Jakobsweg in Spanien

Auf dem Camino de Santiago von Léon über Santiago de Compostela nach Finisterre

 

Der Jakobsweg in Spanien ist wohl einer der berühmtesten Pilgerwege überhaupt. Viele Leute entschließen sich dazu, diesen Weg zu gehen. Letztendlich beginnt er direkt vor deiner Haustür, es gibt ein riesiges Wegnetz, das durch ganz Europa geht. Der klassische „Hauptweg“, der Camino Francés, beginnt in Saint-Jean-Pied-de-Port, in Frankreich, und umfasst ca. 800km.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Ich habe mich dazu entschlossen, in Léon loszugehen, was ungefähr 320km vor Santiago liegt und anschließend die ca. 90 km bis nach Finisteree, zum Meer, zu gehen.

Dafür habe ich 3 Wochen gebraucht, den ganzen „Hauptweg“ schafft man in 6-8 Wochen.

Hier möchte ich euch nun von meinen Erfahrungen berichten und mögliche Fragen klären. Der Weg ist für jeden und jedes Mal anders und so kann ich nicht von allgemeinen Lösungen sprechen, sondern lediglich von meiner eigenen Wahrnehmung ausgehen. Ich hoffe, ich kann damit Leuten, die am Jakobsweg interssiert sind, weiter helfen und -wer weiß- vielleicht sogar inspirieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s