Du hast einen Kranich bekommen?

Es gibt da einen Menschen und der hat an dich gedacht und dir einen Kranich geschenkt. Zu gerne würde ich wissen, wie er zu dir gekommen ist und was nun mit deinem Kranich passiert.

5 Kommentare zu “Du hast einen Kranich bekommen?

  1. Eine wunderschöne Idee die mit unglaublich viel Liebe und Energie in die Tat umgesetzt wurde.
    Vielen herzlichen Dank dafür. Meinen Kranich bekam ich von meiner Ersatzmama Anita.
    Ich wählte einen Fliederfarbenen weil das einfach meine Farbe ist. Er sitzt jetzt auf einer
    Lampe und wacht über mich. Die Tüte wird jetzt ihren Weg fortsetzen, nach Bad Oeynhausen.
    Zu einem ganz besonderen Menschen, schön dass es ihn gibt.
    Mit ganz lieben Grüßen aus dem beschaulichen Spenge.

    • Vielen Dank für den lieben Kommentar. Es freut mich riesig, dass die Kraniche (und auch ein bisschen etwas von der ganzen Idee dahinter) bei den Leuten ankommen 🙂 Ich hoffe, sie bereiten ganz viel Freude

  2. Wow, ich bin gerade sehr beeindruckt. Von deiner Idee, von deiner Arbeit, von diesem Blog.

    Dein Durchhaltevermögen bei dieser Aktion und dass dir deine Idee auch noch danach gefällt, sprechen doch dafür, dass du dir ausreichend Gedanken gemacht hast. Ich bin sehr gespannt auf deinen Termin. Hast du ein Foto von deinem angemalten Fuß gemacht? (im Beitrag selber sieht man keins)

    Ich selber würde mich zwar glaub ich nicht freiwillig solang mit ner Tatoowiernadel (wie schreibt man das?) piesacken lassen :-), aber ich hab schon von anderen Stellen gehört, dass das wohl süchtig machen kann. Also Obacht 🙂
    Ich habe mir einen maigrünen Kranich aus der Tüte genommen. Ich verbinde diese Farbe mit Freude, Frühling(-ssonne), Leben, Natur und natürlich Hoffnung. Deswegen möchte ich, dass mich genau dieser begleitet. Er sitzt nun auf meinem Rechner unter dem Bildschirm und ist fast den ganzen Tag in meinem Blickfeld.

    Ich bin froh, dass es dich gibt! :-*

    • Vielen Dank für diesen lieben Beitrag. Toll, dass dir meine Idee gefällt 🙂
      Stimmt, das Bild war im Beitrag selbst gar nicht drin, das habe ich gerade nachgeholt. Leider ist es aber sher klein, weil es mit dem Handy gemacht wurde. Vom „echten“ Tattoo wird es dafür umso schönere Fotos geben!

      Dass es süchtig machen soll, habe ich auch schon gehört. Da muss ich mir beim nächsten Mal allerdings wieder ganz schön etwas einfallen lassen 😉

      Ich hoffe, dass der maigrüne Kranich dir ganz viel Glück und Hoffnung gibt, Tag für Tag.

  3. Pingback: Die Tüten sind unterwegs | 1000kraniche

Schreib in unser Gästebuch

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s