1000 Kraniche falten

Eine japanische Legende besagt, dass derjenige, der 1000 Papierkraniche faltet, einen Wunsch frei hat.

Berühmt ist die Geschichte durch das Mädchen Sadako Sasaki geworden, die 1945 den Atombombenabwurf über Hiroshima überlebt hat. Erst Jahre später erkrankte sie an Leukämie. In ihrer Hoffnung wieder gesund zu werden begann sie zu falten. Trotzdem starb sie. Es gibt verschiedene Überlieferungen darüber wie viele von den 1000 sie schaffte. Ich kenne eine, in der ihre Freunde die restlichen Kraniche fertigstellten und sie gemeinsam mit ihnen begraben wurde.

Der Kranich ist so ein starkes Symbol für Frieden und Hoffnung geworden.

Advertisements

2 Kommentare zu “1000 Kraniche falten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s